Verwertung des Indischen Sandelholzes in Öl, Holz und Nebenprodukte

Die wichtigsten Bestandteile des Indischen Sandelholz-Baumes ist sein im Stamm enthaltenes Kernholz sowie die Wurzeln, weil sie das kostbare, ätherische Sandelholz-Öl enthalten. Letztlich verwertet Quintis den komplette Baum.

Auch das, was bei der Verarbeitung zu Öl und Holz abfällt (Nebenprodukte), wird auf unterschiedlichen Märkten verkauft.

 

Reines Indisches Sandelholz-Öl

Indisches Sandelholz - Ölprodukte - Reines Öl

Seine blass-gelbe, sehr dickflüssige und etwas kratzig schmeckende Flüssigkeit hat einen anhaltenden, sehr aromatischen Geruch. Es besteht zum größten Teil aus den isomeren Alkoholen α- und β-Santalol. Indisches Sandelholz-Öl zeichnet sich durch vielfältige Eigenschaften aus. Es wirkt antibakteriell, entzündungshemmend, dermatologisch und beruhigend, weswegen es traditionell im Heilwesen angewendet wird. Auch wirkt es abweisend gegen Ungeziefer und Moskitos und ist einer der besten Trägerstoffe für andere Duftstoffe.

Pure Indian Sandalwood Oil - Oil products

Mittels Wasserdampf-Destillation wird das wertvolle Indische Sandelholz-Öl aus dem Kernholz und aus den Wurzeln gewonnen. Je nach Qualität erzielt das Indische Sandelholz-Öl schon heute Verkaufspreise von über USD 4.500 pro Kilogramm und wird für die Herstellung verschiedenster Endprodukte verwendet.

Pure Indian Sandalwood Oil - Oil products

Unser Asset-Partner Quintis ist das einzige Unternehmen weltweit, was Sandelholz-Öl in pharmaceutical Qualität destillieren kann. Es darf nur Indisches Sandeholz-Öl mit diesem Qualitätsgrad für die Herstellung von Medikamenten verwendet werden.

Kernholz

Indisches Sandelholz - Holzprodukte - Hartholz

Das Kernholz wird nicht nur zur Herstellung von Indischem Sandelholz-Öl verwendet. Gerade in Asien wird es auch insbesondere für die Herstellung von wertvollen und wohlriechenden Schnitzereien, Möbeln, Holzperlen für Gebetsbänder oder anderen religiösen und zeremoniellen Anwendungen geschätzt.

 

 

 

Nebenprodukte

Indisches Sandelholz - Holzprodukte - Holzpulver

Holzpulver

Holzpulver aus Indischem Sandelholz wird v.a. in der traditionellen und natürlichen Heilkunde sowie in der Kosmetikindustrie verwendet.

Indisches Sandelholz - Holzprodukte - Holzchips (Spent Charge)

Holzchips (Spent Charge)

Holzchips (engl. Spent Charge) sind Holzreste, die nach dem Öl-Destillationsprozess übrigbleiben. Sie werden z.B. für die Erstellung von Räucherwerk genutzt.

Indisches Sandelholz - Ölprodukte - Harze

Harze

Harze werden aus den Holzchips gewonnen. Auch sie nutzt man für die Herstellung von Räucherstäbchen, von denen täglich allein in Indien rund 500 Mio. Stück abgebrannt werden.

Indisches Sandelholz - Ölprodukte - Terpene

Terpene

Diese aromatischen Bestandteile können z.B. bei der Herstellung von Parfüms und Attars (alkoholfreien Parfüms) eingesetzt werden.