Wofür wird Indisches Sandelholz verwendet?

Bild: Qualmendes Räucherstäbchen mit Indischem Sandelholz und Blütenblätter

Indisches Sandelholz ist schon seit Jahrtausenden eine wertvolle und knappe Handelsware.

Fast die Hälfte des jährlich verfügbaren Indischen Sandelholzes wird für religiöse und zeremonielle Zwecke verwendet. So spielt Indisches Sandelholz in vielen hinduistischen und buddhistischen Ritualen (z.B. bei Hochzeiten und Beerdigungen) eine wichtige Rolle. Auch wird es beim Bau von Tempelanlagen, für die Erstellung von hochwertigem Mobiliar und Schnitzereien sowie bei der Produktion von Räucherwerk eingesetzt. 

Große Mengen werden auch für die Herstellung von Pan Masala (Kaupaste) und Munderfrischer verwendet.

Die Heilmittel- und Duftstoffindustrie sind traditionell wichtige Abnehmer von Sandelholz-Produkten.

Ein neuer Anwendungsbereich eröffnet sich seit einigen Jahren in der Pharma-Industrie. Es wird erwartet, dass dieser Bereich in den nächsten 10 Jahren ein Drittel der Gesamtnachfrage nach Indischem Sandelholz ausmachen wird.

Nähere Informationen zu den vielfältigen Absatzmärkten finden Sie hier.