Nachhaltigkeit bewirken

Virtueller Round Table

alternativ zur abgesagten Veranstaltung von Smartbridges
PRIVATE WEALTH EXCELLENCE FORUM 2020

 

Jäderberg & Cie.

Round Table geht auch online

Gern hätten wir Sie auf dem Private Wealth Excellence Forum 2020 persönlich kennengelernt.
Alternativ laden wir Sie ein, uns online zu treffen.
Melden Sie sich gern an.

Sie können nicht teilnehmen, möchten aber Kontakt mit uns aufnehmen?
Sehr gern. Bitte klicken Sie hier und schicken uns Ihre Nachricht: 

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Beim Impact Investing geht es nicht um was man besitzt, sondern was das Investment an Nachhaltigkeit bewirkt.
Peter Jäderberg

Jäderberg & Cie.

JC Impact Investing Projekte

Investment in ein Quasi-Monopol eines seltenen Natur-Rohstoffes

Als unternehmerischer Lead-Investor betreibt die Jäderberg & Cie.-Gruppe aufgeforstete Mischwälder im tropischen Norden Australiens mit über 300.000 Sandelholz-Bäumen auf 700 Hektar Fläche. Hieraus werden ab 2028 Ernteerlöse von über einer Milliarde Euro brutto erwartet. Etwa die Hälfte hiervon gehört Co-Investoren der JC-Gruppe. Zu den Handvoll Nachbar-Investoren dieser einzigen nachhaltigen Quelle in kommerziell relevanter Größe für den sehr wertvollen, aber fast ausgestorben Baum-Spezies zählen Abu Dhabi Investment Council, Harvard University Endowment Fund und Church of England. Das ätherische Sandelholz-Öl wird u.a. in Human- und Tiermedizin, Naturheilmittel und Aromatherapie sowie als Duftträger verwendet.

Weiter zu JC Sandalwood…

 

Investment in Herstellung wertvoller Metalllegierungen aus Metallschrott

ECOMET URBAN METALS ist eine internationale Greentech-Unternehmung mit einer disruptives Lösung, um hochwertige Metalle und wertvolle Legierungen aus heutigen Zivilisationsrohstoffen auf signifikant umweltfreundliche Art zu produzieren. Im Vergleich zur traditionellen Metallherstellung werden dabei bis zu 98% weniger CO2 emittiert, 50-95% weniger Energie und keinerlei Wasser oder toxische Stoffe verbraucht. Der erste Produktionsstandort befindet sich in Finnland, dem globalen Vorreiter in Sache Circular Economy. Konkrete Standorte in Deutschland sind in der Vorbereitung, weitere Vorhaben in Europa und global befinden sich in der Entwicklung.

Weiter zu ECOMET URBAN METALS…