Seite wählen

Nachhaltigkeit
bewirken

Herzlich willkommen bei Jäderberg & Cie.

Immer mehr Menschen wollen sich nachhaltig betätigen und damit Welt besser machen. Das klappt auch in der Geldanlage – wenn die Investments wirklich eine unmittelbare, positive Wirkung erzielen. Denn Nachhaltigkeit ist in der Investmentwelt so ein großes Thema, weil es in unserer Gesellschaft endlich mehrheitsfähig geworden ist. Es existieren zahlreiche Gründe, etwas in unserer Gesellschaft hinsichtlich der Einstellung zur Umwelt, zum Klima und damit auch zur Nachhaltigkeit ändern zu müssen. Der Nachhaltigkeitsansatz in der Geldanlage wird auch politisch durch die sogenannte „grüne Taxonomie“ der Europäischen Union gefördert. Dadurch sollen Investoren die Klima- und Umweltfreundlichkeit ihrer Investments einschätzen können. 

Wir von Jäderberg & Cie. wollen Impact Investing einem breiten Publikum zugänglich machen. Impact Investing hat das Ziel, durch direkte Projektinvestments Nachhaltigkeit tatsächlich und unmittelbar feststellbar zu bewirken. Bereits die ‚Fridays for Future‘-Bewegung hat enorm vielen Menschen entscheidende Impulse gegeben, und nun hat die Corona-Krise eine zusätzliche Wucht beim Drang ausgelöst, unsere gemeinsame Zukunft und das eigene Leben nachhaltig zu gestalten. Und so langsam setzt sich das Bewusstsein durch, dass man mit Aktienfonds und ETFs in der Regel keine Nachhaltigkeit in der Realwirtschaft fördert, sondern nur den Kapitalmarkt wirtschaftlich beglückt. Daher sind wir einen anderen Weg gegangen und bieten unter dem Namen „JC Sandalwood“ und „JC Ecomet“ für private und professionelle Investoren Impact Investment-Beteiligungen an.

Beim Impact Investing geht es nicht um was man besitzt, sondern was das Investment an Nachhaltigkeit bewirkt.
Peter Jäderberg

JC Impact Investing Projekte

Investment in ein Quasi-Monopol eines seltenen Natur-Rohstoffes

Als unternehmerischer Lead-Investor betreibt die Jäderberg & Cie.-Gruppe aufgeforstete Mischwälder im tropischen Norden Australiens mit über 300.000 Sandelholz-Bäumen auf 700 Hektar Fläche. Hieraus werden ab 2028 Ernteerlöse von über einer Milliarde Euro brutto erwartet. Etwa die Hälfte hiervon gehört Co-Investoren der JC-Gruppe. Zu den Handvoll Nachbar-Investoren dieser einzigen nachhaltigen Quelle in kommerziell relevanter Größe für den sehr wertvollen, aber fast ausgestorben Baum-Spezies zählen Abu Dhabi Investment Council, Harvard University Endowment Fund und Church of England. Das ätherische Sandelholz-Öl wird u.a. in Human- und Tiermedizin, Naturheilmittel und Aromatherapie sowie als Duftträger verwendet.

Weiter zu JC Sandalwood…

 

Investment in Herstellung wertvoller Metalllegierungen aus Metallschrott

JC ECOMET ist eine internationale Greentech-Unternehmung mit einer disruptives Lösung, um hochwertige Metalle und wertvolle Legierungen aus heutigen Zivilisationsrohstoffen auf signifikant umweltfreundliche Art zu produzieren. Im Vergleich zur traditionellen Metallherstellung werden dabei bis zu 98% weniger CO2 emittiert, 50-95% weniger Energie und keinerlei Wasser oder toxische Stoffe verbraucht. Der erste Produktionsstandort befindet sich in Finnland, dem globalen Vorreiter in Sache Circular Economy. Konkrete Standorte in Deutschland sind in der Vorbereitung, weitere Vorhaben in Europa und global befinden sich in der Entwicklung.

Weiter zu JC Ecomet…

Partner und Mitgliedschaften

TTI

Was können wir für Sie tun? Kontaktieren Sie uns gern oder besuchen Sie uns einfach in unserem Büro an der Elbe. Wir freuen uns auf Sie.